12. Ausbildungsmesse in Passau

Unter dem Motto „Ausbildung sichert Zukunft“ fand auch dieses Jahr wieder die Ausbildungsmesse in Passau statt. Ziel war es, junge Menschen über die Ausbildungsberufe in der Region zu informieren und sie für bestimmte Berufe zu begeistern. Über 10.000 Besucher folgten dieser Einladung. Rund 110 Aussteller machten ihre Ausbildungsberufe erlebbar und gaben einen direkten Einblick in den Beruf. Auch die Firma Hirschmann Automotive war mit einem Stand vertreten, an dem derzeitige Azubis über Ihren Berufsalltag berichteten. Ein besonderer Magnet war unsere Roboterdame Pepper, die in einem Azubi-Projekt am österreichischen Stammsitz programmiert und betreut wird. Pepper stellte die Ausbildungsberufe vor, die am Produktionsstandort des Unternehmens in Freyung, angeboten werden. Hierzu zählen neben der kaufmännischen Ausbildung zum Industriekaufmann/-frau vor allem technische Berufe wie der Werkzeugmechaniker und Zerspanungsmechaniker.

Standort Freyung stärken
Erstmals soll dieses Jahr außerdem eine Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik gestartet werden. Hirschmann Automotive möchte in den nächsten Jahren die Ausbildung am Standort Freyung stärken, um so dem Fachkräftemangel erfolgreich zu begegnen. Ziel dabei ist es, verstärkt Auszubildende ans Unternehmen zu binden und sie nach abgeschlossener Lehre fest zu übernehmen. Hierfür ist es unerlässlich, eine starke Arbeitgebermarke in der Region aufzubauen und die Zufriedenheit der Mitarbeitenden vornean zu stellen. Dies ist eines der erklärten Ziele von Hirschmann Automotive .

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind und Statistik-Cookies. Sie entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht alle Funktionalitäten zur Verfügung stehen. Weitere Infos: Datenschutzhinweise & Impressum.